Domaine Chateau Souaillon
Domaine Château Souaillon

Ein Garten im französischen Stil - verträumt, romantisch und verwinkelt.
Kultur- und Rebland betten das 1717 erbaute Schloss ein.
Pierre de Chambrier, Schatzkanzler des preussischen Königs, hat sich hier den Grundstein zu einem Traum gelegt.
Die eigene Quelle speist die unzähligen Brunnen und Wasserspiele. Sie ist auch die Voraussetzung für Landwirtschaft und Rebbau.
Am Fusse des Juras, auf extremem Kalkboden, gedeiht ein authentischer Wein von ausserordentlicher Eleganz und Struktur.
Berühmte Namen wie die de Pourtalès und die de Pury fügen sich in die Reihe der Besitzer ein.
Wir sind stolz, dass wir heute dieses wunderbare Kleinod als Familienbetrieb weiter führen dürfen. Unsere Liebe zu Souaillon garantiert Ihnen die Qualität im Glas.

 

Unsere Website von Château Souaillon: www.chateau-souaillon.ch

 

"Le vin, fils du Soleil et de la Terre."  Paul Claudel

AZURIS

Der Fröhliche

AZURIS  Réserve du Trésoier AOC

Der Schatzmeister des preussischen Königs, Pierre de Chambrier, liebte Feste. Der unverwechselbare Weisswein lebt von der fruchtigen Leichtigkeit und der Frische der fein eingebundenen Kohlensäure. Die Chasselas-Traube zeigt sich von ihrer raffiniertesten Seite.

VIRIDIS

Der Verführer

VIRIDIS  Sauvignon Blanc AOC

Die Rebsorte, welche ursprünglich aus der Loire stammt, fühlt sich auf unseren kalkhaltigen Böden besonders heimisch. Hellgoldig, mit feinen Aromen nach Holunder, Grapefruit und Lychees ist dieser Wein eine Entdeckung - das Pendant zu Sancerre und Pouilly-Fumé.

AUREUM

Der Ausdrucksvolle

AUREUM  Chardonnay AOC

Die aus dem Burgund stammende Rebe benötigt kalkhaltige Böden, um zu einem Wein mit den typischen, auserlesenen und vielschichtigen aromatischen Düften nach Zitrus und tropischen Früchten gekeltert zu werden. Wie alle unsere Weissweine ist der Chardonnay kalt fermentiert. Er entwickelt Reichtum und Eleganz und steht so den berühmten französischen Vertretern in nichts nach.

ROSEUS

Das Original

ROSEUS  Oeil-de-Perdrix AOC

Der echte, ursprüngliche Rosé aus Pinot Noir schillert lachsrosa im Glas. "Le vin d'une nuit", wie er poetisch heisst, ist nur einige Stunden an der Maische belassen. Gekonnt vinifiziert, entfaltet er die feinen Fruchtaromen des Pinots. Dank strenger Erntemengenbeschränkung und solider Arbeit in den Reben und im Keller ist der traditionelle Oeil-de-Perdrix oft kopiert, aber nie erreicht.

NEREUS

Der Noble

NEREUS  Pinot Noir AOC

Der Ruhm Burgunds lässt sich durch diese einzigartige Rebsorte erklären. Am Jurasüdfuss findet sie idealste Bedingungen, um sich zu entfalten. Das funkelnde Rubinrot, die gehaltvollen und feinfruchtigen Aromen, das köstliche Bukett wissen Weinkenner zu schätzen und reihenn diesen Pinot Noir unter die grossen Rotweine der Schweiz ein.

PURPURATUS

Der Innovative

PURPURATUS  Merlot Cabernet Franc

Ein Geheimtipp für Kenner.
Der farbintensive Wein braucht Zeit zur Reife. Merlot und Cabernet Franc gedeihen auf unseren kalkhaltigen, kargen Böden zu kräftigen, in der Jugend robusten Weinen. Die Balance von Frucht einerseits, Struktur und Tanninen andererseits machen diesen speziellen Rotwein zu einem vielfältigen Begleiter bei Tisch.

Le Bourguignon

Burgunder Stil auf Schweizer Boden

Le Bourguignon Grand Cru
Château Souaillon Pinot Noir Neuchâtel AOC

Dieser Wein soll der burgundischste Schweizer Pinot Noir sein. Die Fakten dazu: Der rote Lehm-Kalkboden auf Château Souaillon ist jenem der Grand Cru-Lage Le Corton sehr ähnlich. Château Souaillon liegt auf dem gleichen Breitengrad, 47°2’N, wie Aloxe-Corton, somit erhalten unsere Reben die gleiche Lichtsumme. Diese sortenspezifische Anforderung ist für die optimale Entwicklung der Reben ein sehr entscheidender Faktor. Die gepflanzten Pinot Noir Klone 777 und 828 aus der Côte d’Or sind unbestritten die Besten ihrer Heimat. Die dichte Pflanzung von 10‘000 Stöcken pro Hektar und die sehr bodennahe Reberziehung wurde von den besten Weingütern des Burgund’s übernommen. Die äusserst schonende Vinifikation erfolgt genauso wie bei den grossen Vorbildern aus der Côte d’Or und wird in Pièces ausgebaut. Im Burgund bezeichnet man die kleinvolumigen Holzfässer als Pièces (228l), im Bordeaux spricht man von Barrique (225l).

  > Seitenanfang
Bildergalerie
Klicken Sie auf
ein kleines Bild.
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie